Newsticker

Neues aus der Welt des VfL. Hier steht, was gerade wichtig ist....

Mitgliederversammlung terminiert

Die Mitgliederversammlung des VfL Bochum findet in diesem Jahr am 25. September statt. Beginn ist um 19 Uhr, Veranstaltungsort der RuhrCongress. Bislang stehen keine außergewöhnlichen Tagesordnungspunkte auf der Agenda

Hoogland wechselt nach Australien

Tim Hoogland, der seinen Vertrag beim VfL Bochum vor einer Woche aufgelöst hat, wechselt nach Australien zu Melbourne Victory. Dort spielt er künftig mit einem früheren Teamkollegen zusammen. Auch Robbie Kruse spielt seit dieser Saison für den Klub aus Down Under.

Sam und Dornebusch im BVB-Trikot

Sidney Sam und Felix Dornebusch trainieren derzeit im Trikot von Borussia Dortmund. Die beiden Ex-Bochumer, die den VfL im Sommer verlassen haben, halten sich in der U19 des BVB fit. Beide Spieler befinden sich immer noch auf Vereinssuche.

Pokalauslosung am Sonntag

Auch der VfL Bochum befindet sich im Lostopf, wenn am kommenden Sonntag (18.8.) die Partien der zweiten Pokalrunde gezogen werden. Die Sportschau überträgt ab 18 Uhr live. Insgesamt sind noch 16 Erst- und 12 Zweitligisten dabei, dazu jeweils zwei Dritt- und Viertligisten. Ausgetragen werden die Spiele in der letzten Oktober-Woche.

Viele Bochumer in Baunatal

Zahlreiche VfL-Fans treten die Reise zum Pokalspiel nach Baunatal an. Mindestens 2.000 Anhänger werden am Samstag (Anstoß 18.30 Uhr) dabei sein. "Schon vor dem Spiel möchte ich dafür ein großes Dankeschön aussprechen", sagte Chefcoach Robin Dutt in der Pressekonferenz am Freitag. Das Parkstadion in Baunatal ist von Bochum rund 180 Kilometer entfernt. Vor Ort gibt es noch Restkarten.

Luthe verlängert in Augsburg

Andreas Luthe, langjähriger Torwart beim VfL Bochum, hat seinen Vertrag beim Bundesligisten FC Augsburg um zwei weitere Jahre bis zum Sommer 2022 verlängert. Der 32-Jährige ist bei den bayerischen Schwaben nur Ersatzkeeper, fühlt sich nach eigenem Bekunden aber sehr wohl in Augsburg. Dort spielt er seit 2016, als er den VfL nach 15 Jahren verlassen musste.